testbox_allergene
testbox_allergene_box

Testbox Allergene

Drucken
Verkaufspreis (inkl. MwSt.)41,65 €
Hin- und Rückversand: kostenlos
Lieferfrist Testbox: 1-2 Werktage
Analysendauer: 5 Werktage ab Probeneingang
Stellen Sie Ihre Testbox durch Auswahl der gewünschten Allergene zusammen:

Cashew (+71,40 €)
Erdnuss (+71,40 €)
Gluten (+71,40 €)
Krebstiere (+71,40 €)
Laktose (+71,40 €)
Macadamia (+71,40 €)
Milchprotein (+71,40 €)
Pekannuss (+107,10 €)
Pistazie (+71,40 €)
Sellerie (+107,10 €)
Sesam (+71,40 €)
Walnuss (+71,40 €)
Ei (+71,40 €)
Fisch (+107,10 €)
Kokosnuss (+71,40 €)
Haselnuss (+71,40 €)
Lupine (+71,40 €)
Mandel (+71,40 €)
Paranuss (+71,40 €)
Pinienkerne (+71,40 €)
Sulfite (+71,40 €)
Senf (+71,40 €)
Soja (+71,40 €)
Weichtiere (+107,10 €)
Beschreibung

Was ist im Lieferumfang enthalten?

Nach Eingang Ihrer Bestellung erhalten Sie Ihr persönliches Probennahme-Set innerhalb von ein bis zwei Werktagen zugeschickt. Unser Komplettpaket beinhaltet die Analyse in unserem Profilabor sowie alles, was Sie benötigen, um Ihre Probe bequem und schnell zur Untersuchung an unser Labor zu schicken:

  • Styroporbox mit Karton und Füllmaterial
  • 1x Whirlpak (Beutel)
  • 1x sterile Handschuhe
  • 1x Plastiklöffel
  • 2x Kühlakkus
  • 1x Gebrauchsanleitung
  • 1x Probenbegleitschein
  • 1x Infoblatt zum Versand
  • 1x Rückversandschein

Was passiert nach Erhalt meiner Testbox?

1. Führen Sie alle in der beiliegenden Anleitung beschriebenen Schritte aus, um Ihre Probe zu entnehmen und richtig zu verpacken.
2. Dann lassen Sie die Testbox auf unsere Kosten wieder abholen.
3. Mit der Untersuchung in unserem akkreditierten Labor beginnen wir unmittelbar, nachdem Ihre Probe bei uns eingetroffen ist.
4. Nach erfolgter Laboranalyse (siehe oben angegebene Analysendauer) wird Ihnen das Ergebnis per E-Mail zugeschickt.

Was genau ist in der Untersuchung enthalten?

Sie können die Testbox Allergene beliebig nach Ihren Wünschen aus der Liste der oben genannten Allergene zusammenstellen. Dies beinhaltet alle in der EU kennzeichnungspflichtigen Allergene sowie zusätzlich einzelne nicht in der EU, aber in einigen Drittländern geregelte Allergene.

Die Untersuchung wird in den meisten Fällen mittels antikörperbasierter Immuno-Assays (ELISA) durchgeführt. Das Untersuchungsergebnis wird in ppm (Milligramm pro Kilogramm bzw. Liter) angegeben. Ausnahmen sind hierbei Fisch, Pekannuss, Sellerie und Weichtiere, deren Nachweis molekularbiologisch mittels Polymerase-Kettenreaktion (PCR) erfolgt, sowie Laktose und Sulfite, die mittels Enzymatik bzw. Destillation bestimmt werden.

Für wen ist diese Testbox geeignet?

Die Testbox Allergene ist ideal für Betriebe, die Lebensmittel verarbeiten, herstellen oder in Verkehr bringen und dementsprechend die Kennzeichnungspflichten für allergene Zutaten bzw. Verarbeitungshilfsstoffe gemäß der EU-Lebensmittelinformations-Verordnung Nr. 1169/2011 erfüllen müssen. Dies betrifft sowohl vorverpackte Lebensmittel als auch sogenannte "lose Ware", also Lebensmittel, die bei der Abgabe an Endverbraucher oder Anbieter von Gemeinschaftsverpflegung a) nicht verpackt, b) auf Wunsch des Verbrauchers bzw. Gemeinschaftsverpflegungsanbieters am Verkaufsort verpackt, oder c) für den unmittelbaren Verkauf vorverpackt und nicht zur Selbstbedienung angeboten werden.

Darüber hinaus sind Lebensmittelunternehmer gut beraten, auf freiwilliger Basis im Rahmen ihrer Produkthaftung eine risikobasierte Spurenkennzeichnung zu implementieren, ohne dabei die Auswahlmöglichkeiten für Allergiker unnötig einzuschränken.